• Salz - Honig - Massage

    Die Salz - Honig - Massage ist eine sehr intensive und schon fast schmerzhafte Behandlung. Bei starker Behaarung sollten diese einige Tage vorher entfernt werden. Wärend der 30 Minuten Behandlung wird über die Füße Gifte ausgeschieden durch das Anlegen der Basischen Strümpfe. Wir beginnen mit einem warmen Moorkissen im Bauchbereich und tragen den Honig im Bereich der Wirbelsäule auf. Wenn der Honig eingearbeitet ist, wird meine Base aufgetragen und es wird weiter massiert, bis der Honig seine Farbe verändert. An der Farbveränderung erkennt man das Ausscheiden der Giftstoffe aus dem Körper. Auch kann es hier je nach Schlacken und Giftstoffen zu einem unangenehmen Geruch kommen. Es folgt dann noch eine kurze Ruhe Phase mit einem warmen Moorkissen im Bereich des Rückens. Dieses bewirkt eine physikalische Schmerzlinderung, die Wärme verbessert die Durchblutung und dieses wiederum fördert die Lymphtätigkeit und den Abtransport von Schadstoffen.

    Mehr Informationen findest du in meiner Preisliste.